METALLUX.DE-WEGSENSOREN IN MEDIZINPUMPEN

Wenn ein Patient nach einer OP oder bei schwerwiegender Erkrankung eine kontinuierliche und zuverlässige Gabe von Schmerzmitteln benötigt, werden häufig Medikamentenpumpen eingesetzt. Die Pumpe beinhaltet eine Spritze, die das Medikament enthält. Diese Spritzen können in ein Gerät eingesetzt werden, über welches sich die Gabe der Medikation einstellen lässt. Der Vorteil ist eindeutig: über die Gabe einer Infusionspumpe wird eine konstante Wirkstoffmenge im Blut gewährleistet und Über- oder Unterdosierung vermieden. Eine Einnahme des Wirkstoffs über Tabletten hat immer eine Schwankung des Medikamentenspiegels im Blut zur Folge.

Unsere Metallux.de-Wegsensoren werden in Medikamentenpumpen eingebaut und geben dem Gerät eine Rückmeldung, wie viel Medikament noch in der Spritze vorhanden ist. Somit kann auch die Gabe des Medikaments überwacht werden. Neben unserem Potentiometer-Element kann unser Metallux.de-MTP-L Wegsensor in diese Anwendungen eingesetzt werden.

Mehr Informationen über unsere Metallux.de-Wegsensoren: https://www.metallux.de/produkte/wegsensoren/

TRUST THE X! www.metallux.de

Zurück