METALLUX.DE-DRUCKSENSOREN IN WASSERSTOFFAUTOS

Emissionsfreie Fortbewegung – Der Umwelt zuliebe. Mehr denn je ist die Achtsamkeit auf unsere Umwelt in den Köpfen der Menschen verankert. Neben kleinen Dingen, die wir in unserem Alltag ändern können, wie plastikfreie Verpackungen, können wir auch unsere Fortbewegung „grüner“ gestalten. Als Alternative zu öffentlichen Verkehrsmitteln können Elektro-Autos genannt werden. Eine Variante des E-Autos ist beispielsweise das Wasserstoff-Auto. In Wasserstoff- oder besser gesagt Brennstoffzellen-Autos erzeugt eine Brennstoffzelle samt Wasserstofftank den Strom, der für den Elektro-Antrieb des Fahrzeuges genutzt wird. Um den Druck in den Wasserstofftanks zu kontrollieren werden Drucksensoren eingesetzt.

Unsere Metallux.de-Drucksensoren aus Edelstahl der Serie SPS 1000 und 3003 werden in diesem anspruchsvollen Milieu eingesetzt. Der speziell gewählte Edelstahl unserer Drucksensoren ist ideal geeignet, um den hohen Anforderungen an die Sicherheit gerecht zu werden.

Mehr Informationen über unsere Metallux.de-Drucksensoren: https://www.metallux.de/produkte/drucksensoren/

TRUST THE X! www.metallux.de

Zurück