Kategorien

Drucksensoren

Drucksensoren: zuverlässig, robust, patentiert.

Die Drucksensorenserien CPS (keramischer Drucksensor / ceramic pressure sensor)  und SPS (Edelstahl Drucksensor / stainless steel pressure sensor)  sind geeignet zur Druckmessung gasförmiger und flüssiger Medien. Sie basieren auf der bewährten Dickschicht-Technologie, sowie den resistenten Trägermaterialien Keramik und Edelstahl. Verschiedene Standardausführungen ermöglichen eine optimale Auswahl für die entsprechende Applikation.

Die Metallux-Drucksensoren zeichnen sich insbesondere durch ihre hohe Medienbeständigkeit, Langzeitstabilität und Berstdruckfestigkeit aus.

Der Einsatzfall entscheidet, welche Sensorvarianten verwendet werden.

Folgende Sensorvarianten sind Bestandteile unseres Portfolios:

Hochdruck, Niederdruck, Relativ- oder Absolutdruck, monolithisch, absolut oder mit integriertem Druckanschluss.

Wählen Sie aus den unterschiedlichen Materialien:

(Keramik, Edelstahl) und Geometrien (Monolitisch, frontbündig oder auch mit integriertem Druckanschluss) aus. Edelstahl nur monolithisch.

Mögliche Ausgangssignale: Spannungsausgang / Signalverstärkt / kalibrierbar: Spannung und Strom.

Genauere Informationen finden Sie in unserem aktuellen Drucksensoren-Produktkatalog zum Download.

Drucksensoren in Keramik

Drucksensoren in Edelstahl

Die Metallux-Drucksensoren aus Stahl zeichnen sich insbesondere durch ihre hohe Medienbeständigkeit, Langzeitstabilität und Berstdruckfestigkeit aus.