Datenschutz - Öffentliches Verfahrensverzeichnis (§ 4e und § 4g BDSG)

  1. Name und Anschrift der verantwortlichen Stelle:
    Metallux AG, Robert-Bosch-Str. 29, D-71397 Leutenbach-Nellmersbach 
  2. Geschäftsführer: Andreas Oberascher, Frank Stuhr
  3. Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung: Benjamin Eppler
  4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:
    Gegenstand des Unternehmens ist die Entwicklung, Herstellung und der Vertrieb von Sensoren, Drucksensoren, Widerständen, Joysticks und Zubehör.
  5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten und Datenkategorien: Kundendaten, Mitarbeiterdaten und erforderliche Daten von Partnerfirmen zur Erfuellung  der Zweckbestimmung.
  6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können öffentliche Stellen im Rahmen einer vorrangigen Rechtsvorschrift, Auftragnehmer im  Rahmen eines Partnerverhältnisses nach § 11 BDSG sowie externe Stellen und interne  Abteilungen der Metallux AG zur Erfüllung der im Abschnitt 4. genannten Zweckbestimmung.
  7. Regelfristen für die Löschung von Daten:Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen gelten vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemässig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht,wenn die unter 4. genannten Zwecke nicht mehr zutreffen.
  8. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten: Eine Übermittlung an Drittstaaten ist nicht geplant. Ansonsten werden die entsprechenden rechtlichen Voraussetzungen nach dem gültigen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in  seiner jeweiligen aktuellen Fassung geschaffen und eingehalten.

Metallux.de - Beauftragter für den Datenschutz [Stand Juni 2010]